14494683644_93235d5b51_o

Fiktives Gespräch: Die Tennis-Stars in Wimbledon

Nach Rafael Nadals enttäuschender und äusserst knapper Erstrunden-Niederlage gegen Thomaz Bellucci kreuzen sich auf dem Gelände von Wimbledon die Wege diverser Tennis-Cracks. Das Out des Spaniers sorgt für viel Gesprächsstoff.

Rafael Nadal (schleicht mit gesenktem Kopf in Richtung Pressekonferenz und flucht leise vor sich hin): „Puta! Ein Punktabzug, weil ich zu langsam war? Diese Schiedsrichter sind echt unterste Schublade, alle zusammen!“

(mehr …)

17422904390_91006bf946_o

Wünsche für die French Open

Das Vorgeplänkel ist bald Geschichte, ab Sonntag geht es in Paris um die Wurst. Die Spannung im Vorfeld ist so gross wie lange nicht mehr. Ich hätte da ein paar Punkte, die auf jeden Fall zum guten Gelingen des Turniers beitragen würden – völlig subjektive natürlich.

(mehr …)

Bildschirmfoto 2015-03-14 um 14.10.39

WTA-Prognose: Wie sehen die Top 10 Ende 2015 aus?

Nach den Männern sind heute die Frauen an der Reihe. Welche Spielerinnen werden am Ende der kommenden Saison ganz vorne stehen? Sichert sich Serena Williams erneut den Platz an der Sonne?

Lindsay Gibbs und Amy Fetherolf (beide von The Changeover), Victoria Chiesa (The Tennis Island) und Svenja Mastroberardino (LetsTalkTennis) geben ihre ganz persönlichen Prognosen ab. Wer der Wahrheit wohl am nächsten kommt?

(mehr …)

Was am „Middle Sunday“ in Wimbledon wirklich geschah

Am „Middle Sunday“ wird auf dem heiligen Rasen in Wimbledon bekanntlich nicht gespielt – zumindest nicht wettkampfmässig. Die Profis lassen es sich aber nicht nehmen, ein paar Trainingseinheiten zu absolvieren. So auch an diesem Sonntag, als sich Federer, Nadal und Co. auf der ausgestorbenen Anlage über den Weg liefen…

Roger Federer schlägt ein paar Bälle mit Stefan Edberg, als Rafael Nadal und Onkel Toni den Trainingsplatz betreten.

Nadal (flüstert ehrfürchtig): „Roger kann mit diesem Idol trainieren. Er hat bestimmt das richtige Rezept gegen mich auf Rasen parat. Aber wahrscheinlich scheide ich ohnehin schon vor dem Halbfinal aus…“

(mehr …)